ALU Beistell-Gewächshaus mit Fenster + Stahlfundament

Ausverkauft

ALU Beistell-Gewächshaus mit Fenster + Regenrinne + Schiebetür

Gewächshaus zum Anstellen an die Hauswand, Gartenmauer, Garage oder Gerätehaus

Das Gewächshaus bestehend aus eloxierten Aluminiumprofilen und wärmedämmenden Hohlkammerstegscheiben lässt sich an jeder Wand aufstellen. Das klappbare, praktische Dachfenster, sorgt für die richtige Luftzirkulation.

Die Regenrinne lenkt den Regenfluss seitlich am Gewächshaus nach unten. So können Sie das Regenwasser mit entsprechenden Behältnissen direkt abfangen und nutzen.

Produktvorteile:

- mit großer Schiebetür und Dachfenster (Lüftungsfenster)
- mit Regenrinne zum Auffangen und Nutzen von Regenwasser
- stoßsicher
- UV-beständig

Technische Daten:

- Temp. von -25° bis +60°C
- Maße (LxTxH): 192 x 127 x 202 cm (Giebel)
- Seitenhöhe: 125,5 cm
- Rauminhalt: 3,65 m³
- Grundfläche: 2,3 m²
- Schiebetür: 156 x 62 cm
- Material: Aluminiumprofile Polykarbonat (PC) Hohlkammerstegplatten, 4mm

Fundament verzinkt - für hohe Stabilität und Standsicherheit:

Das Fundament aus verzinktem Stahl sorgt für zusätzliche Stabilität bei Ihrem Gewächshaus. Durch das Fundament steht das Gewächshaus stabil und rechtwinkelig. Das Fundament verhindert ein Absinken auf weichem Untergrund und bietet die beste Möglichkeit der Bodenverankerung.

Montage: Der Rahmen wird mit Metallhaken am Boden befestigt. Das Gewächshaus und der Rahmen werden mit Winkel und Schrauben fest miteinander verbunden.

Produktvorteile:

- verzinkter Stahlrahmen
- passend für Beistell Gewächshaus
- schnell und einfach aufgebaut
- mit Metalhaken zur Bodenverankerung
- beste Möglichkeit der Bodenverankerung
- hohe Stabilität für Ihr Gewächshaus
- stabiler rechtwinkeliger Aufbau

Technische Daten:

- Material: verzinkter Stahl

Lieferumfang:

- 1 Gewächshaus zerlegt mit ausführlicher Montageanleitung
- 1 Fundament zerlegt inkl. Montagematerial und Aufbauanleitung
- der Versand erfolgt als Sonderversand in 2 XXL Paketen + 1 Normalpaket

189,90 €
Please select variants first